Dongning Tools( Ningbo) Co.,Ltd

Ford und Toyota-Team bis zu Open Source-Plattformen für Car Apps, Apple und Google

Zeit: 2017-01-10
Zusammenfassung: Ford und Toyota-Team bis zu Open Source-Plattformen für Car Apps, Apple und Google
Erst vor kurzem haben Ford Motor Co., Toyota Corp und andere ein Konsortium gebildet, um eine In-Dash-Software-Plattform zu schaffen, ein schöner Plan, um gegen Apple und Googles wachsenden Einfluss ist die Automobilindustrie konkurrieren. Dies wird auch ein Schritt sein, um Apple und Google daran zu hindern, wie die Treiber ihre Smartphones mit ihren Fahrzeugen verbinden können.
Nun bestätigten Ford und Toyota, dass die Mazda Motor Corp., Fuji Heavy Industries Ltd., die PSA Group und Suzuki Motor Corp. dem SmartDeviceLink Konsortium beitreten werden. Ford und Toyota sagte in einer gemeinsamen Erklärung am Mittwoch, dass für die Non-Profit-Gruppe, ihr Ziel ist es, mehr Optionen auf, wie Smartphones mit in-Fahrzeugtechnologien wie Spracherkennung auf Autos, Armaturenbrett-Displays und Programmierung zu verbinden.
Des Weiteren soll das SmartDeviceLink-Konsortium die Ford-Applink-Software nutzen, die mittlerweile von mehr als 5 Millionen Fahrzeugen genutzt wird, als Basis für ihre neue Quellplattform. Die neue Technologieplattform könnte es Smartphone-App-Herstellern ermöglichen, ihre App-Funktionen besser in Fahrzeugtechnologien zu integrieren, die Lenkradsteuerungen, Infotainment-Bildschirme und sprachaktivierte Funktionen beinhalten.
Global Director von Ford Connected Vehicle and Services sagte: "Die Förderung von Innovation steht im Mittelpunkt der Entscheidung von Ford, SmartDeviceLink zu schaffen, und dieses Konsortium ist ein wichtiger Schritt zu diesem Ziel." "Die Verbraucher werden mit neuen, innovativen App-Erfahrungen aus der Zusammenarbeit und dem Engagement der Entwickler gewinnen."
Google und Apple hatten beide einen wachsenden Einfluss in der Auto Welt mit ihrer eigenen Technologie wie CarPlay und Android Auto Produkte. Toyota wird es nicht bieten, um alle ihre Fahrzeuge, aber Ford Motor Co. wird es ermöglichen Treiber, um ihre neue Plattform im Jahr 2017 nutzen.
Mittlerweile nahmen auch die Lieferanten Elektrobit Automotive GmbH, Xeno Inc. und Luxoft Holding Inc. an dem Konsortium teil. Autohersteller, die Autoindustrie und andere Technologieunternehmen wie Cloud Computing Spezialisten verlangsamen die Entwicklung einer Menge Partnerschaft für sie zu autonomen Autos und Fahrzeugen, die in der Lage sind, über das Internet kommunizieren zu schaffen.
Weg zurück im Jahr 2011, Toyota bereits vereinbart, Partner mit Ford auf Auto-Telematik-System. Toyota hat auch eine Menge Aufmerksamkeit während der CES globalen Consumer-Tech-Konferenz in dieser Woche erhalten. In der Tat, Toyota stellte nur ihre futuristischen Auto-Konzept, das programmiert, um künstliche Intelligenz verwenden, um seinen Besitzer dienen.

Vorherige:FCA zu bauen etwas wie Chrysler Portal Concept Nach 2018

Nächste:BMW wieder zu 193.611 Fahrzeuge in China