Dongning Tools( Ningbo) Co.,Ltd

Fiat Chrysler, Samsung Gespräche Stall unter Notiz 7 Krise, Bericht sagt

Zeit: 2016-10-14
Zusammenfassung: Fiat Chrysler, Samsung Gespräche Stall unter Notiz 7 Krise, Bericht sagt
Fiat Chrysler Automobiles NV's Gespräche mit Samsung Electronics über eine Partnerschaft mit seinem Auto-Teile-Einheit haben ins Stocken geraten, weil die koreanische Unternehmen auf die Lösung der Galaxy Note 7 Smartphone Krise, nach Menschen vertraut mit der Angelegenheit konzentriert ist.

Fiat und Samsung haben sich noch nicht auf die Bewertung von Magneti Marelli und die Struktur eines Abkommens, sagte die Menschen, die nicht identifiziert werden, weil die Verhandlungen sind privat gefragt.
Während die Diskussionen nicht fallen gelassen wurden, ist es unwahrscheinlich, dass eine Vereinbarung bis zum Ende des Jahres wie geplant unterzeichnet werden, weil Samsung die Priorität jetzt ist die Verwaltung der Note 7 Handy-Problem statt zu verfolgen große Deals, sagte sie, fügte hinzu, dass die beiden Unternehmen Sind noch daran interessiert, eine Partnerschaft zu erforschen.

Südkoreas größtes Unternehmen am Mittwoch schneiden seine dritten Quartal operativen Gewinnaussichten um $ 2,3 Milliarden nach Ende der Produktion seiner feuergefährdeten Galaxy Note 7 Smartphones.

Fiat lehnte es ab, auf den Stand der Gespräche mit Samsung zu kommentieren, während die letzteren in einer E-Mail-Anweisung sagt es nicht auf Gerüchte oder Spekulationen kommentieren.

Fiat Chrysler CEO Sergio Marchionne, der im vergangenen Jahr seinen Stoß für eine Fusion mit einem anderen Autohersteller verlor, hat sich zunehmend an Technologieanbieter gewandt. Im März bot er an, Autos für Apple Inc. zusammenzubauen und im Mai angekündigt, ein Kooperationsprojekt mit Alphabet Inc.s Google auf fahrerlose Fahrzeuge.
Für Samsung, würde ein Umzug in Automobil-Komponenten verringern ihre Abhängigkeit von Unterhaltungselektronik.

Strategischer Partner

Samsung war in fortgeschrittenen Gesprächen zu kaufen einige oder alle von Marelli, die Menschen vertraut mit der Frage im August gesagt. Der südkoreanische Hersteller interessierte sich besonders für die Beleuchtung von Marelli, die Unterhaltung im Auto und das Telematikgeschäft, sagten die Leute damals. Marchionne sagte 27. August, dass Samsung ein "potenzieller strategischer Partner" ist.

Der Vorsitzende John Elkann bestätigte im September, dass Fiat "in Zukunft Gespräche zur Stärkung von Magneti Marelli führen wird", denn "Komponenten sind wichtig für die Entwicklung von Autos und es steigt der Bedarf an Elektronik." Er sagte, dass Marelli in Gesprächen mit einigen möglichen Partnern, einschließlich Samsung ist.

Der Verkauf eines Teils von Magneti Marelli würde Marchionne helfen, die Schulden zu reduzieren und nähert sich dem, was die Analysten als den schwierigsten Teil seiner Fünfjahresstrategie betrachten: 5,5 Milliarden Euro Netto-Industrieschuld in einen Bargeldstapel von mindestens 4 Milliarden Euro.

Die Erreichung des Ziels am Ende des Jahres 2018 würde Fiat Chrysler, der erste große Automobilhersteller, einen Deal mit Google auf fahrerlose Fahrzeuge, in einer besseren Position, um einen Partner zu finden schlagen. Marchionne, der plant, das Helm des Fiats 2019 zu verlassen, behauptet, dass die Autoindustrie Konsolidierung benötigt, um Investitionen in neue Technologie zu finanzieren.

Vorherige:Der Absatz von Chana Auto im September: sieben autarke Marken, die mehr als 10.000 Fahrzeuge verkaufen und SUVs zum größten Gewinner werden

Nächste:CHINA INTERNATIONAL HARDWARE SHOW (CIHS) kommt, Willkommen