Dongning Tools( Ningbo) Co.,Ltd

Pateo und Ford Co-launchiVokaL2.0 in Los Angeles Auto Show

Zeit: 2016-09-23
Zusammenfassung: Pateo und Ford Co-launchiVokaL2.0 in Los Angeles Auto Show
2014 Los Angeles Auto Show wurde offiziell in den USA am 18. November Ortszeit geöffnet. Nach dem Start von iVokaLat CTIA2014 ---- die erste Lösung die mobile Konnektivität auf Basis von Android Ökosystem, pateo launchediVokaL2.0, eine verbesserte Version des iVokaL, mit Fordjointly in Los Angeles Auto Show, die in die Tiefe Entwicklung ihrer Partnerschaft zeigt, basierend auf SmartDeviceLink ( "SDL"). Pateo sagte, dass iVokaL2.0 die Schnittstelle aufgerüstet, führte eine einheitliche Schnittstelle, und nahm neue Videotransformationsmodus für Navigations-App, verbessert sowohl in der Betriebserfahrung und Praktikabilität.

iVokaL, eine offene und kompatible riesige Ökosystem-Konnektivität auf SDL-Plattform basiert, hat gewonnen Aufmerksamkeit von den wichtigsten Automobilhersteller seit seinem Debüt. Als Moderator der SDL-Plattform, in diesem September Ford invitedPATEOactively CTIA2014 zusammen mit iVokaL, wegen des Einflusses der aufgrund seiner ausgeprägten Sinn für Internet von Fahrzeugtechnologien zu besuchen. Der Start von iVokaL2.0at die Auto showwas die zweite Zusammenarbeit zwischen Ford und pateo innerhalb von 2 Monaten, die in die Tiefe verkörpert Entwicklung ihrer Partnerschaft und Fords hohe Anerkennung iVokaL.
Wie allen bekannt sind mobile Connectivity-Produkte von verschiedenen IT-Unternehmen nicht miteinander kompatibel, die zum Zeitpunkt der Auswahl solcher Produkte zahlreiche Auto manufacturersin ein Dilemma stellen. Als plattformübergreifende Datenkonnektivität und Sharing-Lösung, war iVokaL das erste offene mobile Konnektivität System seiner Art, die technischen Standards von Apple Carplay, Google Androidauto und SDL erfüllen können. iVokaLhas realisiert Sprachsteuerung der Bordsystem, Mobiltelefon und die Cloud, mobile Konnektivität verschiedener APP-Daten erlaubt, und madeit für eine nahtlose Verbindung zwischen Android-System und Ford SDL Plattform zunächst zur Verfügung. Seine innere Offenheit lassen die Automobilhersteller Mißachtung Systemkompatibilität, wenn die mobile Konnektivität zu entwickeln und Design Ausdrucksform von Onboard-Anwendungen und Daten für HMI notwendig, sich auf ihre Forderungen basiert, ohne sich Gedanken über den Verlust des Diskurses Macht aufgrund technischer Barrieren.
 
Große Verbesserungen wurden dem Produkt der ersten Generation hergestellt. Erstens hat die chaotisch-Schnittstelle der mobilen Konnektivität gegangen. (Wie Ausrüstungsliste und APP-Liste) auf dem Hauptbildschirm Zentriert auf benutzerfreundliche Erfahrung in der Bereitstellung hat iVokaL2.0 loswerden langweilig Elemente bekommen, und hat der Nutzer Lernkurve weitestgehend vereinfacht, indem eine Vielzahl von flachen Tasten zu integrieren und moderate Menge an speziellen Sport Effekte. iVokaL2.0has auch Vollbild-Projektionssystem auf die Navigationsschnittstelle angenommen, um Autobesitzer mit der sicheren und visuelle Betriebserfahrung zu liefern, während auf der Straße.
 
Zweitens sieht iVokaL2.0 eine einheitliche Schnittstelle und offeredsame-Menü Musik zum ersten Mal in der Welt. Dank einer solchen Funktion müssen Benutzer nicht mehr hatte unter Cloud zu wechseln, USB-Flash-Disk, SD-Karte, Bordsystem, Mobiltelefon und andere mobile Anwendungen, so reibungsloseren Betrieb genießen und höhere Sicherheit. Durch die Daten des gleichen Typs im selben Menü angezeigt wird, hat iVokaL2.0 die erste mobile Connectivity-Lösung, die vollständig integrierten mobilen APP und Fahrzeug-Betriebssystem der Welt geworden ist.
 
Schließlich, wenn es an die Navigationsschnittstelle kommt, iVokaL2.0uses SDL-Protokoll als Träger der Datenpaket von Navigationsvideostreaming bestehend anstelle der traditionellen H264 Videoübertragung zu verwenden. Wenn das Onboard-System SDL-Protokoll löst, wird es jede identifizierte Video-Paket senden ToUpper Schicht app.Besides, Benutzerbewegungen auf dem Bildschirm über SDL-Protokoll an das Mobiltelefon gesendet werden, und das Mobiltelefon wird den Betrieb entsprechend auf der Navigation thenconduct Schnittstelle undSenden das Ergebnis an das Bordsystem, den Eindruck zu verlassen, dass das Bordsystem wird direkt auf die Onboard-Schnittstelle arbeitet. Dies kann erheblich effizienter zu gestalten und garantieren Fahrsicherheit.
 
Pateo iVokaL2.0not bringt nur benutzerfreundliche Erfahrung und mehr Funktionen, sondern macht auch anderen Automobilherstellern zu Produkten anderer Unternehmen offener zu sein. In eingehenden erleichtern Entwicklung ofSDL-basedpartnership betweenPATEOand Fordwill weitere Förderung von SDL und fördern pateo einen kritischen Schritt in der mobilen Konnektivität Sektor zu machen.

Vorherige:Chinesische Autohersteller haben über 200 Millionen RMB in Auslandsmärkte Investierte

Nächste:Neue Wettbewerber kann eine Veränderung der Marktstruktur zu bringen?