Dongning Tools( Ningbo) Co.,Ltd
Q
Wie ersetzen Sie Ihr Auto Halfshaft
A
Wie ersetzen Sie Ihr Auto Halfshaft

Die meisten Autos, die in den Vereinigten Staaten verkauft werden, fahren die vorderen Reifen. Es macht für preiswerte, leicht herzustellende, geräumige Autos, die bessere Gasmeilenzahl erhalten, als die Hinterradantrieb Alternative. Die Kraft von der Kraftübertragung auf die Vorderräder ist eine Herausforderung. Das macht eine Halbwelle. Die beiden Halbwellen haben die einfache Aufgabe, Drehmoment auf jedes der Vorderräder zu übertragen. Diese Aufgabe wird jedoch durch die drastische Auf- und Abbewegung dieser Räder, die nahezu 90-Grad-Abweichung des Sperrverriegelungswinkels und die Notwendigkeit der Befestigung an einem stationären Getriebe erschwert.
Trotzdem ist die Halbwelle ein robustes Teil mit einer zuverlässigen Lebensdauer von 100.000 Meilen. Dennoch, wie jeder betonte Teil, es schließlich scheitert. Die Gummistiefel auf der Radseite ist in der Regel der Täter. Es ist einfach zu diagnostizieren. Wenn Ihr Auto in einer geraden Linie fährt, aber Sie hören ein ticking Geräusch vom äußeren Rad, wenn Sie das Lenkrad zu verriegeln Kurbel, dieser Schacht auf der Außenseite der Umdrehung ersetzt werden muss. Das klingt kompliziert, aber die Reparatur ist eigentlich einfach genug, um in der Auffahrt mit ein paar Handwerkzeuge zu tun. Ersetzen Sie die ganze Halbwelle und versuchen Sie nicht, den Stiefel zu reparieren - es wird einfach wieder schlecht. Kaufen Sie eine remanufactured Halbwelle an einem Teilelager, dann nehmen Sie das alte innen nach der Reparatur. Sie kaufen es zurück als Kern und verkaufen es zu einem Recycler, der es für Wiederverkauf wieder aufbauen wird. Insgesamt kostet das Update wahrscheinlich weniger als hundert Dollar. Schwitzen Sie die Details zwar; Niemand will ein Rad fallen.
Wie Rzeppa Gelenke ausfallen


 Konstante Durchbiegung und Hitze bewirkt, dass die schützende Gummistiefel zuerst knackt, wobei das Fett im Inneren freigegeben wird. Achten Sie auf eine mit Fett bedeckte Felge. Mit dem Stiefel verletzt und das Fett verschwunden, kommt Schmutz in und drehen diese bearbeitete Teile in eine Gristmühle der Zerstörung.
Die Achsmutter entfernen



Die Achsmutter lebt in der Mitte des Vorderrades hinter der Radkappe. (Wenn Sie Räder haben, haben Sie noch Radkappen, sie sind nur winzig-etwa 2 cm im Durchmesser.) Pry die Radkappe mit einem Standard-Schraubendreher. Kaufen Sie eine Steckdose, um die Achsmutter in einem Teilelager, in der Regel zwischen 30 und 33 mm passen. Möglicherweise müssen Sie einen Splint entfernen, der die Mutter festhält. Mit
Das Auto auf dem Boden die Steckdose und eine Breaker-Bar, um die Achsmutter zu lösen. Das Fahrzeug anheben und sichern, dann das Rad abnehmen.

Geben Sie die Aufhebung frei



Unbolting weniger ist mehr hier-frei gerade genug, um die Halbwelle zu entfernen. Bei einigen Autos können Sie die beiden Bolzen von der MacPherson Strebe ziehen, dann falten Sie die Nabe und Knöchel nach unten, und das ist genug. Für eine Doppel-Querlenker-Aufhängung muss das untere Kugelgelenk freigegeben werden. Ziehen Sie den Splint, lösen Sie die Schraubenmutter und drücken Sie auf die Kugelgelenkhalterung, bis der Kegelbolzen frei wird. Setzen Sie die Achsmutter auf ein paar Fäden und klopfen Sie das Ende mit einem Hammer

Ziehen Sie die alte Welle ab


Wenn es locker ist, ziehen Sie das Rzeppa Gelenk frei von der Nabe. Möglicherweise müssen Sie drehen und drehen Sie die Nabe und das Gelenk, um dies geschehen. Auf der Getriebeseite eine flache Hebelstange zwischen dem Gelenk und dem Getriebegehäuse [5] verwenden, um das Gelenk vorsichtig zu lösen. Die Halbwelle drehen und an verschiedenen Stellen anheben. Denken Sie daran, wie eine Steckdose aus einer Ratsche zu entfernen. Einige Innengelenke sind angeschraubt, so dass sie entriegeln.

Neue Welle einbauen


Ersatzschächte sind wiederverarbeitete alte Einheiten, so stellen Sie sicher, dass es mit der alten Welle übereinstimmt. Wenden Sie einige weiße Lithium-Fett auf die Getriebe-Seite Montageflächen und drücken Sie die Welle an Stelle. Verwenden Sie nur Ihre Hände, und stellen Sie sicher, dass es vollständig sitzt. Wenn es einen Kampf auslöst, ziehen Sie den Schaft heraus, reinigen Sie alles gründlich, und versuchen Sie es erneut. Die radseitige Welle einbauen und sicher in die Nabe schieben. Starten Sie die Achsmutter, um sie festzuhalten. Die abgetrennten Aufhängungskomponenten wieder zusammenbauen und entsprechend drehen, dann die Achsmutter festziehen und den Reifen montieren. Senken Sie das Auto, bis es ein wenig Gewicht auf die Reifen und dann Drehmoment der Achsmutter (siehe unten) unten-in der Regel etwa 150 lb-ft Drehmoment, aber überprüfen Sie Ihre Service-Handbuch. Schließlich nehmen Sie das Auto in für eine Ausrichtung. Die Dinge werden aus whack egal wie sorgfältig Sie gewesen sind, und ein paar Dollar auf Ausrichtung verbracht wird das Auto sicher auf der Straße und speichern Sie Ihre Reifen.

Vorherige:Wie ersetze ich ein Hinterachslager?

Nächste:Wie finden Sie Reparatur- und Reparaturhandbücher?